Informationen zur Klausur Grundlagen der Fahrzeugtechnik

Die Klausur Grundlagen der Fahrzeugtechnik findet am 15.02. um 8 Uhr statt. Die Raumaufteilung erfolgt anhand des Anfangsbuchstabens des Nachnamens (mit Ausnahme des Studiengangs Verkehrsingenieurwesen):

A-R: Sporthalle Campus Nord, Bienroder Weg (Halle BI)

S-X: PK 2.1

Y-Z + Verkehrsingenieurewesen: PK 2.2

Die Bearbeitungszeit beträgt 90 Minuten. Es sind ein nicht programmierter Taschenrechner und Zeichenzeug zugelassen. Mitschriften, Formelsammlungen, Bücher oder sonstige Unterlagen sind nicht gestattet. Es wird eigenes Papier benötigt.

Die Klausur Schienenfahrzeuge als Teil des Prüfung „Grundlagen des Landverkehrs“ findet im Anschluss (10.30 Uhr) im gleichen Raum statt.

 

Klausur Fahrerassistenzsysteme

Klausur Fahrerassistenzsysteme

Die Klausur Fahrerassistenzsysteme findet am 20. März 2019 von 12:00 – 14:00 Uhr im Raum PK 2.1 statt.
Es sind keine Hilfsmittel erlaubt.
 

Mobilise

https://www.tu-braunschweig.de/mobilise

 

Das Institut für Fahrzeugtechnik ist Mitglied der Forschungslienie "Mobilise". Die Forschungslinie "Mobilise" adressiert Herausforderungen in den mobilitätsbezogenen Wissenschaften, insbesondere in den Fokusbereichen Digitalisierung, Energiewende in der Luftfahrt sowie Produktion und Leichtbau. Durch eine langfristig angelegte Kooperation der beteiligten Hochschulen Technische Universität Braunschweig (TUBS) und Leibniz Universität Hannover (LUH) werden bestehende Forschungskompetenzen gestärkt, deren komplementäre Weiterentwicklung befördert und die Vernetzung der Forschenden unterstützt. Ziel ist die Bündelung von Forschungsaktivitäten und die Stärkung der internationalen Sichtbarkeit. Innerhalb der Fokusbereiche werden Herausforderungen und technologische Entwicklungen über Verkehrsträgergrenzen hinweg erforscht.