Rennfahrzeuge

Dozent:

Dr.-Ing. Lars Frömmig

Betreuer:

Chris Pethe, M. Sc.

Umfang:

5LP (2V, 1Ü)

Voraussetzungen:

Bachelor

Wird gelesen:

jedes Wintersemester

  
  

Skript:

Vorlesungsunterlagen werden vor Beginn der Vorlesung verteilt

Inhalt:

Qualifikationsziele

Nach Abschluss des Moduls sind die Studierende in der Lage, grundlegende Fragestellungen über den Einsatz von Fahrzeugen im Motorsport zu bearbeiten. Die Studierenden haben ein Wissen über spezielle Anforderungen an die Technik von Rennfahrzeugen aufgebaut. Weiterhin bewältigen die Studierenden technische Reglements zu interpretieren, Rennfahrwerke zu konzipieren sowie aerodynamischen Fahrzeugeigenschaften auszulegen und moderne Sicherheitsanforderungen zu erfüllen. Ebenso sind sie fähig, fundierte Aussagen zur Optimierung der Fahrzeugeigenschaften hinsichtlich maximaler Fahrleistung zu treffen.

Inhalte:

- Historischer Überblick
- Verbände und Reglements
- Rennreifen und Grundlagen
- Rennfahrzeug-Aerodynamik
- Fahrwerk und Differentialsperren
- Sicherheit im Motorsport